Durch das unbeständige Wetter konnten wir dann doch noch drei Plätze beim Geländetraining ergattern.

Ines mit Lucy, Leah mit Quaid und Steffi mit Nootje konnten sich 60 Minuten mit den verschiedensten Geländehindernissen beschäftigen – und es klappte hervorragend.

Vielen Dank an Michael Gola, der in gewohnter ruhiger und gekonnter Weise den Reiterinnen die Sprünge nahe brachte.

Ein gemeinsames Pizza-Essen rundete den gelungenen Nachmittag ab.