PILOTPROJEKT GELUNGEN – anders kann man es nicht bezeichnen.

Dressureinheiten – Bewegungstraining, auch mit Fränklin-Bällen und Elastibändern – einen Supervortrag von Dr. Anita Schade über “Das Geheimnis der Bewegung”  und ein spezielles Motivationstraining für die Pferde – dies kam total gut an.

“Das Geheimnis der Bewegung” – hier wurde die Muskulatur der Pferde (und der Menschen) erklärt. Aufbau, Funktionen, Lage, Versorgung und Training haben rund 25 interessierte Zuhörer begeistert. Die Filme von Gillian Higgens waren gut verständlich und die dort gezeigten Übungen am Boden, speziell für ältere Pferde wurden am Sonntag dann unter Federführung von Dr. Anita Schade bei den eigenen Lehrgangspferden ausprobiert – mit großem Erfolg.

Parallel dazu übten die Lehrgangsteilnehmer Dressurlektionen, verbesserten ihren Sitz durch die Bewegungstrainingseinheiten und die Pferde waren nicht nur von den Mikadostangen total angetan, sie konnten auch im “Sechseck” Vorhandwendungen in leichter Vorwärtsbewegung zur Verbesserung der Beckenkippung starten. Zur Erholung durften die Vierbeiner auf speziellen Balancepads ihr Gleichgewichtsgefühl erproben. Es war unglaublich zu sehen mit welcher Begeisterung die Pferde dieses annahmen und gar nicht so gerne wieder “absteigen” mochten.

Dank an Euch alle – die Halle war wieder einmal super vorbereitet von Rudi, Babsi hat uns sehr gut mit Essen versorgt und alle zehn Teilnehmerinnen für ihr großes Engagement.

Wir alle freuen uns auf einen Fortführungskurs im nächsten Frühjahr.