Unsere alljährliche Fortbildung in Armelinghausen mit Eckart Meyners stand in diesem Jahr voll unter dem Motto “Zurück zu den Wurzeln” und gaaaanz viel Theorie, welche es in die Praxis umsetzen gilt. Nicht immer ganz einfach für uns sind die wissenschaftlich fundierten Ausdrücke, die dann erst einmal in den Pausen vorab gegooglt wurden um die Zusammenhänge noch besser einprägen zu können.

Nach dem “geistigen” Schwitzen wurde am Donnerstag morgen in der Reithalle der Familie Studtmann viele Elemente in die Praxis umgesetzt – hier unter der Federführung von Rosi Schreiber-Jetzinger, die uns zusätzlich zu dem üblichen Programm viele Elemente aus dem Centered Riding Programm erklärte. Für uns nochmals ein zusätzlicher Anreiz – Rosi Schreiber-Jetzinger ist nicht nur Bewegungstrainerin E.M. sondern auch Centered Riding Ausbilderin Level 3, sowie ausgebildete Bewegungspädagogin der Franklin Methode und Hippolini Lehrkraft.

Ein riesiges Dankeschön an Eckart Meyners für das große Engagement – ihm und der Bundesvereinigung der Berufsreiter ist es zu verdanken, daß wir zu Bewegungstrainern ausgebildet wurden.

Ein herzlichen Dank an die Familie Studtmann, die uns wieder einmal allerbestens kulinarisch versorgte.