Bis auf den letzten Platz war der Seminarraum in Neuenkirch auf dem Rütihof ausgebucht – und so konnten knapp 40 Besucher den Vortrag von Anita Schade und mir “Schwingen am Schwerpunkt” erleben. Bis fast Mitternacht wurde noch diskutiert und mit der genialen App 3Dhorseanatomy, womit man ein Pferd über den Beamer auf der Leinwand “ausziehen” kann, wurden viele Zusammenhänge logisch.

Gut versorgt von Christiane Rautenberg und in bester Organisation von Manuela Bossard war es ein Vergnügen ein solches Treffen durchzuführen.

Auch hier wurde – wie immer – mit den Einnahmen ein Projekt unterstützt – und dank der hohen Teilnehmerzahl konnte ein Multi-Lautsprecher mit allen heute modernen Anschlußmöglichkeiten für die Jugendarbeit bei der Voltigiertruppe von Yvonne Wyser – Mooshof, Ruswil angeschafft werden.

Ein Dank an diesem großen Interesse an die Besucher – an die gute Vorbereitung durch Tine Förster, Anita Schade und Manuela Bossard – und an die vorzügliche Versorgung durch Christiane Rautenberg – und nicht zuletzt an Freddy für die Zurverfügungstellung des Seminarraumes.